About Rome

Research on Money in the Economy” ROME ist ein privates, nicht-gewinnorientiertes Forschungsnetzwerk von und für Wirtschaftswissenschaftler, die sich mit der monetären Ökonomik im Allgemeinen und mit den Wechselwirkungen zwischen dem Finanzsektor und der Realwirtschaft im Besonderen beschäftigen.

Das Netzwerk bietet ein Diskussionsforum für eigene Forschungsarbeiten und die Möglichkeit, Arbeitsgruppen mit Gleichgesinnten zu bilden. Die Aktivitäten von ROME zielen auf Publikationen, Workshops und andere Beiträge, um Ideen unabhängig davon zu verbreiten, ob sie sich auf theoretische, empirische oder politikorientierte Problemstellungen beziehen. Es ist beabsichtigt, Forschungsergebnisse in einer eigenen Diskussionspapier-Reihe zu veröffentlichen.

Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich offen für jeden Ökonomen, der an einer Weiterentwicklung des Netzwerkes interessiert und bereit ist, sich aktiv einzubringen.